Suche
  • Eva-Maria Brakemeier

DRK Ortsverein Extertal ehrt treue Blutspender

Aktualisiert: 4. Dez 2019


Die Spendenbereitschaft der Extertaler Bürger ist ungebremst. Unterstützt durch den Aufruf in der lokalen Presse. begannen die diesjährigen Blutspenden rechtzeitig vor den "tollen Karnevalstagen" am 25.02. in Silixen und am 06.03. in Bösingfeld. Erfreulicherweise konnten gleich zum Start langjährige verlässliche Blutspender geehrt werden. In Silixen spendet Manfed Stoller (Fraktionsvorsitzender der UWE im Extertal) seit vielen Jahren, wann immer es ihm möglich ist, viermal jährlich Blut, so dass er auf die stolze Summe von nun mehr als 125 Spenden verweisen kann.

Unterstützt durch den Aufruf in der lokalen Presse. begannen die diesjährigen Blutspenden rechtzeitig vor den "tollen Karnevalstagen" am 25.02. in Silixen und am 06.03. in Bösingfeld. Erfreulicherweise konnten gleich zum Start langjährige verlässliche Blutspender geehrt werden. In Silixen spendet Manfed Stoller (Fraktionsvorsitzender der UWE im Extertal) seit vielen Jahren, wann immer es ihm möglich ist, viermal jährlich Blut, so dass er auf die stolze Summe von nun mehr als 125 Spenden verweisen kann.

Aber auch in Bösingfeld konnten Friedhelm Wolter und Margit Blau mit 100 Spenden, Ingrid Möller mit 75 Spenden, Christiane von Oepen und Friedhelm Kehmeier mit jeweils 50 Spenden durchaus mithalten. Der Präsident des DRK- Kreisverbandes - Herbert Dahle- ließ es sich nicht nehmen, die langjährigen Spender gemeinsam mit der 1. Vorsitzenden Gisela Meier persönlich zu ehren. Die Geehrten bekamen jeweils eine Tasche mit Gutscheinen, Leckereien, einer Ehrennadel nebst Urkunde und Blumen überreicht.

Viele Blutspender kommen besonders gerne ins Extertal um zu spenden. Die "guten Geister" in Person der ehrenamtlichen Helferinnen zaubern hier besonders viele und abwechslungsreiche Köstlichkeiten, damit die Spender nachdem ihnen Lebenssaft abgezapft wurde wieder zu Kräften kommen können.


#Spenden #Engagement #Charity

12 Ansichten0 Kommentare